Hier kann jeder aktuelle Naturbeobachtungen (Großraum Flensburg) mitteilen oder kommentieren

Kommentare: 259
  • #259

    Holger Düsedau (Montag, 12 November 2018 16:33)

    2 Schweinswale Nähe Holnis Kliff.

  • #258

    Holger Düsedau (Mittwoch, 07 November 2018 19:58)

    Obwohl das Gros der Goldregenpfeifer bereits vor WOchen auf Holnis gerastet hat, sah ich heute 10 Nachzügler.

  • #257

    Günther Hönnecke (Montag, 05 November 2018 20:32)

    Heute habe ich die Wasseramsel am Lautrupsbach gesehen

  • #256

    Susanne Schmidt (Samstag, 03 November 2018 16:10)

    Heute Morgen,8:00 Uhr auf Holnis am kleinen Noor: ein Eisvogel fliegt über das Wasser. Ein Seeadler thront auf dem Baum,direkt am Noor.

  • #255

    Torsten (Freitag, 02 November 2018 15:03)

    Gerade sind 5 Kraniche über handelt gen Nordwesten gezogen.....merkwürdige Richtung, oder ??

  • #254

    Holger Düsedau (Dienstag, 30 Oktober 2018 17:06)

    Singschwäne sind auf Holnis gelandet.

  • #253

    Barbara Geiger (Freitag, 26 Oktober 2018 17:37)

    3 Schweinswale am Naturstrand von Holnis nahe Nehrungshaken Schietenkind.

  • #252

    Holger Düsedau (Donnerstag, 25 Oktober 2018 18:25)

    Eine Löffelente und eine Spießente schwimmen in der Bucht vor dem Kleinen Noor auf Holnis.

  • #251

    Günther Hönnecke (Montag, 22 Oktober 2018 15:32)

    Gestern habe ich dne ersten Singschwan auf Holnis gehört

  • #250

    Holger Düsedau (Montag, 22 Oktober 2018 13:40)

    12 Bekassinen waren auf dem Nehrungshaken an der Salzwiese Holnis zu sehen. Außerdem stocherten 6 Bekassinen im Kleinen Noor.

  • #249

    Holger Düsedau (Donnerstag, 18 Oktober 2018 19:39)

    Am 17.10.2018 habe ich die Zwerggans wieder auf Holnis entdeckt. Diesmal war sie auf der Sandbank vor dem Schöpfwerk.

    Heute am 18.10.2019 habe ich ein Mauswiesel an der Brücke beim Kleinen Noor gesichtet.

  • #248

    Rainer Niss (Mittwoch, 17 Oktober 2018 14:37)

    Zu den beiden letzten Beobachtungen: Mäusebussarde trifft man außerhalb der Brutzeit (Bauer, Bezzel, Fiedler: Kompendium der Vögel Mitteleuropas, Aula) meist einzeln oder zu zweit an. Auf dem Zug aber nutzen oft viele Bussarde gleichzeitig gute Luftverhältnisse aus. Das könnte die letzte Beobachtung erklären
    Der Seeadler ist hingegen ja eher ein Standvogel. Junge Seeadler sollen im Herbst mitunter gesellig sein. Trotzdem sind 13 Seeadler auf 1 x auch nach Meinung unseres Ornithologieexperten Daniel Buschmann ziemlich ungewöhnlich, auch wenn größere Seeadleransammlungen an Fischteichen zum Beispiel vorkommen.

  • #247

    Carola Vaartjes (Montag, 15 Oktober 2018 18:51)

    12 Mäusebussarde kreisten in lockerer Schar über Bockholm in der Nähe des Golfplatzes

  • #246

    Lisa (Sonntag, 14 Oktober 2018 14:06)

    Sonntag, 14.10.2018 13.50 Uhr: 13 Seeadler darunter auch viele Jungtiere überfliegen ein Wohngebiet im Süden Flensburgs (Sünderup). Die Tiere konnten mehrere Minuten lang beobachtet werden bevor sie weiter zogen.

  • #245

    Carola Vaartjes (Freitag, 12 Oktober 2018 19:15)

    Am 11.10. versucht eine große Ringelnatter die Strasse in Langballigau zu queren - sie hat es vermutlich nicht geschafft. Ich konnte es nicht bis zu Ende mit ansehen....

  • #244

    Carola Vaartjes (Freitag, 12 Oktober 2018 19:13)

    Ein Eisvogel sitzt am kleinen Noor auf Holnis auf einer Warte auf den abgestorbenen Bäumen

  • #243

    Carola Vaartjes (Freitag, 12 Oktober 2018 19:11)

    Der Ausguck am Pugumer See an der Strasse Richtung Club Nautic war heute voller Marienkäfer, in allen Farben ohne und mit vielen Punkten

  • #242

    Carola Vaartjes (Donnerstag, 11 Oktober 2018 18:09)

    Am 29.Mai dieses Jahres sah ich nach 22 Jahren zum ersten Mal einen Marderhund auf Holnis. Er lief keine 50m vor mir über den Weg nahe der NABU Hütte.Da das Ganze so unverhofft und schnell passierte, habe ich auf meinem Foto nur den Schwanz des Tieres erwischt. Ich erkannte ihn jedoch sofort - im Ahrenviölfelder Westermoor sah ich auch vor längerer Zeit einen.

  • #241

    Rainer Niss (Samstag, 06 Oktober 2018 20:55)

    An der Veranstaltung der NABU-Gruppe Flensburg zum European Birdwatch Wochenende am 6.10.2018 in Holnis nahmen 18 Vogelfreunde teil. Es war zwar leider meist sehr neblig aber dank der gründlichen Vogelstimmenkenntnisse des Exkursionsleiters Daniel Buschmann konnten 58 Vogelarten gesehen (oder zum Teil auch nur gehört) werden. Darunter Gold- und Kiebitzregenpfeifer, Eisvogel, Sommergoldhähnchen, Mittel- und Gänsesäger, Gebirgsstelze und Brandseeschwalbe. Siehe auch die Bilder unter „Neue Bilder vom NABU-Flensburg“.

  • #240

    Lars Callsen (Freitag, 05 Oktober 2018 13:24)

    Ein Seeadler (vermutlich noch Jungtier 3-5 Jahre) überfliegt in sehr geringer Höhe (10-15 Meter) den Ort Grundhof und genau mein Grundstück. Auffällig war, dass ihn auch der laute Rasenmäher nicht gestört hat.

  • #239

    Rainer Niss (Sonntag, 30 September 2018 23:12)

    Bei der NABU-Pilzexkursion am 30.9.2018 sahen die 16 Teilnehmer im NSG Twedter Feld unter anderem den Steifstieligen Mürbling, den Zwerg-Dachpilz und neben Steinpilzen auch den eher seltenen Anhängselröhrling sowie zum Schluss den Schleimfuss-Saftling.

  • #238

    Carola Vaartjes (Sonntag, 30 September 2018 10:12)

    Eine schon ziemlich verweste Robbe am Ufer Bockholm.
    Zwei Gebirgsstelzen auch dort auf Nahrungssuche und sich putzend

  • #237

    Carola Vaartjes (Sonntag, 30 September 2018 10:11)

    Ein Eisvogel am Ufer Bockholm, vermutlich auch eine Brutröhre in der Nähe. En Angler berichtete mir von 2 sehr zutraulichen Eisvögeln dort, die vor ihm keine Scheu hatten - vermutlich Jungvögel?

  • #236

    Friedhelm Piske (Sonntag, 23 September 2018 17:41)

    Heute, am 23.09.18 war gegen 12:10 ein Silberreiher über dem Pugumer See zu beobachten. Über dem Röhricht hinter der Aussichtstreppe
    rüttelte ein Turmfalke.

  • #235

    Susanne Schmidt (Sonntag, 23 September 2018 15:46)

    Sonntag,16.09.18: Eisvogel auf einem Zweig in der Nähe des Seemannsgrabes in Holnis

    Sonntag,23.09.18: Holnis, Vogelschutzgebiet, in der Nähe der Sandbank ein wunderschöner weißer Silberreiher.

  • #234

    Ekkehard Thomsen (Samstag, 22 September 2018 19:19)

    Heute, am 22.09. vormittags, konnten wir auf unserem Gartenteich eine Gebirgsstelze beobachten. Sie war auf Nahrungssuche und lief auf den Seerosenblättern umher.

  • #233

    Holger Düsedau (Dienstag, 18 September 2018 21:42)

    Habe heute den ersten Eisvogel seit dem strengen Frost diesen Jahres auf Holnis gesehen. Er saß in der Nähe von Holnis Spitze auf einer Warte.

  • #232

    Gabi und Siegfried Petzel (Mittwoch, 05 September 2018 22:17)

    Am 01.09.18 1 Schweinswal nahe der Solitüder Brücke.

  • #231

    Jörg Trost (Samstag, 01 September 2018 23:31)

    am 16.8. Zwei Seehunde auf einem Stein bei Holnis Spitze und mehrere Eiderenten.

  • #230

    Holger Düsedau (Freitag, 31 August 2018 23:12)

    Ein großartiger Tag für eine Wasservogelzählung: Heute wurden 35 Arten auf Holnis gezählt, darunter Highlights wie Bekassine, Dunkler Wasserläufer, Zwerggans, Goldregenpfeifer und Großer Brachvogel.

  • #229

    Holger Düsedau (Freitag, 24 August 2018 17:41)

    Eine Zwerggans in der Nähe des Schöpfwerks auf Holnis.

  • #228

    Holger Düsedau (Freitag, 17 August 2018 19:04)

    Seehund auf einem Stein bei Holnis Spitze. (In letzter Zeit wieder häufiger)

  • #227

    Holger Düsedau (Montag, 06 August 2018 18:43)

    Frühe Goldregenpfeifer: 61 auf der Sandbank vor dem Schöpfwerk Holnis.

  • #226

    Holger Düsedau (Donnerstag, 02 August 2018 16:52)

    4 Zwergseeschwalben jagen und rasten am Nehrungshaken auf Holnis.

  • #225

    Ulrike Winge (Montag, 30 Juli 2018 13:45)

    Während meiner Vertretungszeit v. 11.7.-22.7.18 f. d. Bufdi in Holnis konnte ich u.a 1Zwergseeschwalbe, 1ad. Seeadler, 1Eisvogel,1Regenbrachvogel, 1Pfuhlschnepfe, Flußuferläufer,
    Sichelstrandläufer u.6 Zwergtaucher im kleinen Noor beobachten.

  • #224

    Holger Düsedau (Sonntag, 29 Juli 2018 23:24)

    Bettelnde Ästlinge der Waldohreule am Schöpfwerk auf Holnis gehört.

  • #223

    Rainer Niss (Mittwoch, 11 Juli 2018 19:04)

    Am 11.7.18 hat sich der Vorstand der Gruppe Flensburg des NABU die neue NABU-Wiese in Klues angesehen. Ein Wespenbussard, ein Sperberpärchen, Erlenzeisige, eine Mehlschwalbe und Mauersegler waren zu beobachten. Letztere vielleicht angezogen von den zahlreichen Ameisenköniginnen, die von der Wiese aufflogen.

  • #222

    Ilse Boysen (Mittwoch, 11 Juli 2018 12:09)

    Am 09.07.18 wurde auf dem Grundstück Schausende 1 ein albinotischer Feldsperling beobachtet.

  • #221

    Ilse Boysen (Mittwoch, 11 Juli 2018 10:47)

    Am 09.07.18 um 19.45 Uhr habe ich auf der Sandbank am Großen Noor in Holnis 18 Alpenstrandläufer beobachtet.

  • #220

    Michael Hertel (Montag, 02 Juli 2018 22:12)

    Hallo, als wir heute (2.7.18) um etwa 20 Uhr mit unserem Sportboot in den Yachthafen des WSF einliefen, bot sich uns ein trauriges Bild. Im Hafen trieb (treibt noch immer) ein großer, stinkender Teppich aufgequollener Ohrenquallen. Zum größten Teil sind die Tiere von einer braun-grünen Substanz überzogen. Wir haben so etwas noch nie gesehen. Es macht auf uns den Eindruck, als wenn die Tiere an dieser Substanz erticken würden.Wir werden versuchen, unsere Fotos an Sie zu übermitteln. Mit freundlichen Grüssen

  • #219

    Holger Düsedau (Donnerstag, 28 Juni 2018 11:15)

    Holnis: 5 tote Wasservögel treiben draußen auf der Förde. (Opfer der Netzfischerei?)
    Rotfuchs frisst Rehkadaver auf dem Nehrungshaken Schietenkind.
    2 Schweinswale vor dem Naturstrand.
    Kampfläufer am Kleinen Noor.

  • #218

    Ursula Niss (Dienstag, 26 Juni 2018 14:37)

    Heute an einer Brücke über die Treene (Oeversee)Klumpen von weiblichen Iisfliegen gesehen. Ibisfliegen-Weibchen finden sich zur Eiablage oft in Gruppen von mehreren HundertIndividuen zusammen. Die Eier werden an Zweigen, Pfählen, Brückenpfeilern o.ä. über dem Wohngewässer geheftet. Das Weibchen klammert sich an dem Eihaufen fest, klebt schließlich daran fest und stirbt. Es kommen immer mehr Weibchen herbei (vielleicht durch Duftstoffe angelockt), die ihre Eier an die gleiche Stelle legen, so dass bis kindskopfgroße Klumpen entstehen, die an Bienenschwärme erinnern. Die im Juni schlüpfenden Junglarven ernähren sich anfangs wahrscheinlich von den zerfallenden Körpern der Mütter, fallen dann ins Wasser, wo sie ihre weitere Entwicklung durchlaufen. Das letzte Larvenstadium verpuppt sich an Land und gräbt sich im Uferbereich in Erde ein. Die Imagines fliegen von Mai bis Juli.

  • #217

    Holger Düsedau (Sonntag, 24 Juni 2018 15:38)

    2 Kiebitzpulli am Pferdeteich gesichtet! (Holnis, südlich des Kleinen Noores) Adulte Kiebitze fliegen Sturzflüge gegen Stare in der Nähe der Pulli.
    Danke an Silvia für den Hinweis.

  • #216

    Holger Düsedau (Samstag, 23 Juni 2018 18:25)

    22.06.2018: Brandseeschwalbe auf dem Schietenkind (Holnis)

  • #215

    Marita Harder (Samstag, 09 Juni 2018 10:35)

    Auf dem Grünstreifen bei Famila, ehemals P und Q, direkt ganz dicht an der Umgehungsstraße, ist ein Kiebitz mit seinen Küken!

  • #214

    Holger Düsedau (Montag, 04 Juni 2018 15:32)

    Holnis: Eine Wasserralle war am Kleinen Noor zu sehen.

  • #213

    Friedhelm Piske (Samstag, 26 Mai 2018 18:59)

    (Mittwoch,23.Mai 2018 21:20)
    Über dem Osbektal kreisen 5 Mauersegler.

  • #212

    Friedhelm Piske (Samstag, 26 Mai 2018 18:53)

    (Samstag, 26.Mai 2018 11:14)
    Beobachtungsstand Pugumer See
    2 Seeadler kreisen über dem See und der Umgebung.
    Der Sprosser ist mit intensivem lautstarken Gesang zu hören.
    War für mich dort neu.
    Über dem Röhricht ruft ein Kuckuck.


  • #211

    Holger Düsedau (Freitag, 25 Mai 2018 19:55)

    Holnis: Streifengans auf dem Kleinen Noor.

  • #210

    Rainer Niss (Sonntag, 20 Mai 2018 22:44)

    Ich habe heute viele Weißwangengänse gehört und gesehen. Es fiel mir auch auf, dass die Zugformationen recht dynamisch wechselten.

Die NABU Gruppe Flensburg betreut die Naturschutzgebiete Holnis und Twedter Feld

Folgen Sie der Gruppe Flensburg auch auf Twitter

https://twitter.com/NABU_Flensburg